Forum



NastX am 15.03.2009 21:19 #2695


Hallo Leute,

Spikeone und ich haben uns Gedanken über eine Köhlerei gemacht.
Der Plan ist eine Köhlerei zu gestallten, Die aus Holz, Stroh und Wasser Kohle macht und dies in einem Kohlenmeiler. Geplant sind 10 Holz + 2 Stroh(zum Entzünden) + 1 Wasser(zum Löschen) zu 5 Kohle zu machen. (Falls ihr bessere Ideen habt würden wir uns über Vorschläge freuen).
Alle Bilder stehen unter dem Copyright von Spikeone und mir und dürfen mit unserer Zustimmung verwendet werden.

Momentan sind 2 Gebäude fertig:

    

Römer:
    

Nubier:
    

Der Kohlenmeiler soll erst aus holz geschichtet werden:



dann mit Lehm abgedeckt werden:



dann ne Weile arbeiten:


(Unterschied dann nur am Rauch zu erkennen)

Dann wird der Lehm-Mantel entfernt:







Bis man den Kohle-kern vor sich hat.



Dieser wird dann Stück für Stück abgebaut^^:







(Idee wäre vom Steinmetz das Abbauen übernehmen zu lassen)

Wenn der Stapel nicht fertig wird bevor er mit Lehm umgeben wurde sackt er zusammen:






(Eventuell auch später Abbaubar aber nur als Addon)

Wenn er ach dem Anzünden vergessen wird soll er abbrennen

(leider liegen dazu noch keine Bilder vor)


Soar bitte mal Kommentare abgeben.

Gruß NastX

---
>> Du programmierst doch auch Perl, wie wärs denn mit einem
>> Verbesserungsvorschlag (kürzer, speicherschonender, gleiche
>> Funktionalität, ...)?

Kein Perl.

Editiert von FloSoft am 16.03.2009 20:49

griflet am 16.03.2009 15:29 #2700


Hallo,
ist an sich eine gute Idee, das einzubauen. Ich glaube, bei S3 gab's das auch. Aber nur bei den Römern, wenn ich mich recht erinnere.
Die Bilder sind äußerst schön, das kann man sich fast schon ins Spiel eingebaut vorstellen.
Nur ein paar unlogische Kleinigkeiten sind mir in der Beschreibung aufgefallen:
- Stroh gibt es nicht. Das ist Weizen. Und wenn der geerntet wird, dürfte er noch recht saftig sein, jedenfalls nicht trocken und besser brennbar als Holz. Es wäre also unsinnig, das so anzuzünden.
- Die Öffnungen beim Lehmhügel sind nicht ganz richtig. Eine Verkokung ist ein Prozess, der von der Luft abgeschlossen ist. Man sieht also nix.
- Warum soll der Lehmhügel vergessen werden? Das übernimmt doch der Arbeiter des Gebäudes! Und der vergisst das nicht, sondern öffnet den Hügel, wenn er perfekt 'durch' ist.
- Warum sollen die Stapel zusammensacken? Die Begründung, warum das nicht passiert wäre ähnlich wie die oben. Außerdem würde das Lehm die Baumstämme erst recht nicht zusammenhalten und stabilisieren, wenn sie nicht richtig gestapelt sind. Noch nie Holz gemacht? Wenn da was schlecht geschichtet ist, muss man aufpassen, dass man nicht drunter begraben wird... ;-)
- Dann noch die Sache mit dem Abbau: Wenn der Steinmetz das abbauen würde (Prinzipiell ist der Steinmetz meiner Meinung nach dazu nicht qualifiziert) Was macht der Köhler dann? Sich aufs Ohr hauen?

Übrigens: die authentischere Verkokungs-Methode ist ein Loch buddeln, Holz rein, und Erde wieder drauf. Sollte auch machbar sein und das würde das Problem lösen, wo denn der Lehm herkommt.

Cheers!

---
SPQR

Editiert von griflet am 16.03.2009 15:29

Spike am 16.03.2009 15:30 #2701

Im Ruhestand
Nachtrag:

Momentan sind 3 Gebäude fertig:

Wikinger


Mfg Spike

---


Editiert von Spike am 16.03.2009 16:07

griflet am 16.03.2009 15:32 #2702


Achso: ich würde 20 Stämme verwenden und nur 5 Kohle rauskommen lassen oder aus 5 Stämmen 2 Kohle werden lassen. Es muss schon weh tun ;)
Außerdem habe ich irgendwann immer einen so dermaßen großen Stammüberschuss, wenn ich nicht aufpasse, mir käme es gerade recht...

---
SPQR


Spike am 16.03.2009 15:39 #2704

Im Ruhestand
Naja, wenn das Gebäude Zerstört wird, dann ist der Haufen ja "vergessen" und wenn er nich verschwindet, ist irgendwann alles voll.

Zitat:
Übrigens: die authentischere Verkokungs-Methode ist ein Loch buddeln, Holz rein, und Erde wieder drauf. Sollte auch machbar sein und das würde das Problem lösen, wo denn der Lehm herkommt.


Das hab ich mir auch schon gedacht, aber denke auf einem flachen Boden einfach nen Loch zu haben, wo holz rein kommt, sähe noch schlechter aus^^

Zitat:
Achso: ich würde 20 Stämme verwenden und nur 5 Kohle rauskommen lassen oder aus 5 Stämmen 2 Kohle werden lassen.


Muss man ja testen, denke kommt auf Spielzeit/Karte/Größe an.

Zitat:
Dann noch die Sache mit dem Abbau: Wenn der Steinmetz das abbauen würde (Prinzipiell ist der Steinmetz meiner Meinung nach dazu nicht qualifiziert) Was macht der Köhler dann? Sich aufs Ohr hauen?


Naja, noch ein weiteres neues Gebäude? ich denke der Steinmetz kann das schon :p wenn nich dauerts halt auch etwas länger. Und was der Köhler macht is doch klar, der macht nen neuen Haufen :p

Mfg Spike

---



NastX am 16.03.2009 15:59 #2705


Wir können natürlich aus das reale Verhältnis von Holz zu Kohle nehmen das wären 10 zu 2.....
Zitat:
Stroh gibt es nicht. Das ist Weizen. Und wenn der geerntet wird, dürfte er noch recht saftig sein, jedenfalls nicht trocken und besser brennbar als Holz. Es wäre also unsinnig, das so anzuzünden.


Auch der Weizen wird trocken abgebaut... Sonst würde er dem Bauer ganz schnell unterm Arsch wegschimmeln.... Die gelbe Farbe zeigt mehr oder weniger, dass der Weizen trocken ist, sonst wäre er grün.

Zitat:
Die Öffnungen beim Lehmhügel sind nicht ganz richtig. Eine Verkokung ist ein Prozess, der von der Luft abgeschlossen ist. Man sieht also nix.


1. Was für Öffnungen....
2. Der Haufen braucht Luft sonst kommt die Verkokung zu einem schnellen Ende.....
    Wenn die Löcher zu groß sind wirds natürlich auch heiß.

Am besten ist, du liest dir mal den Wiki Artikel dazu durch:

http://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenmeiler
Und das Bild dazu:
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Kohlenmeiler_Walpersdorf.jpg&filetimestamp=20080828200131

Und Siedler 2 ist nun mal kein exaktes Abbild der Realität. Aber überall Häufchen haben wäre auch doof. Und deine Kritik war überhaupt nicht konstruktiv.... Wir haben uns durchaus viel Zeit für Gedanken gelassen.

---
>> Du programmierst doch auch Perl, wie wärs denn mit einem
>> Verbesserungsvorschlag (kürzer, speicherschonender, gleiche
>> Funktionalität, ...)?

Kein Perl.

Editiert von NastX am 16.03.2009 16:00

scarab am 16.03.2009 16:01 #2706


also prinzipiell bin ich dagegen das spielprinzip bzw das balancng von s2 derart umzubauen.

wenn ich jedoch übersimmt werden sollte ^^ würde ich hingegen vorschlagen dann auch so konsequent zu sein und eine lehmgrupe als gebäude zu bauen. entweder ist lehm dann überall verfügbar wo auch wasser verfügbar ist, oder der geologe hat dann auch außer wasser mal was anderes zu finden auf normalen bauflächen.

um mir selbst auch indiesem punkt zu wiedersprechen verweise ich auf die wikipedia die kein einziges wort von lehm erwähnt :arrow:   http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6hlerei sondern von eienr "Decke aus Gras, Moos und Erde"

so das ist mein ehrensenf zu der sache  :clap:

Editiert von scarab am 16.03.2009 16:02

NastX am 16.03.2009 16:08 #2708


Dann kuck dir mal bitte die Bilder dazu an (-; und Lehm ist auch Erde klebt aber im Endeffekt besser und man könnte das dann Erde nennen.

Und das ist als Addon geplant, welches abschaltbar sein soll.

---
>> Du programmierst doch auch Perl, wie wärs denn mit einem
>> Verbesserungsvorschlag (kürzer, speicherschonender, gleiche
>> Funktionalität, ...)?

Kein Perl.


Spike am 16.03.2009 16:10 #2709

Im Ruhestand
Zitat:
also prinzipiell bin ich dagegen das spielprinzip bzw das balancng von s2 derart umzubauen.


Es soll doch wenn es reinkommt, auch nur ein Addon sein ;)

Zitat:
Decke aus Gras, Moos und Erde


Die wäre dann ja überall verfügbar, wenn mans allerdings nun soweit sieht, wie kann dann zb der Schiffbauer nur aus holz ein Schiff bauen ohne Nägel und so weiter und sofort, die finde ich bis dahin beste Form ist die, wie es ist ;)

mag aber jeder auch anders sehen :p

Zitat:
lehmgrupe als gebäude zu bauen.


Hätte man ja was für die vierte Nahrung von der Vorgeschlagenen Käserei ^.^

mfg Spike

---



D4nte am 16.03.2009 16:11 #2710


"eine luftdichte Decke aus Gras, Moos und Erde geschaffen."

aber ansich bin ich auch dagegen sowas einzubauen


NastX am 16.03.2009 16:54 #2712


Die Aufgabe des Köhlers ist es nun, über die folgenden Tage oder Wochen (je nach Größe des Meilers) den Meiler weder erlöschen noch ihn durch zu viel Luftzufuhr abbrennen zu lassen. Dazu bohrt und verschließt er Löcher an der Oberfläche.

Aber ich weißt nicht welche Löcher er gemeint hat von daher ist es egal...

---
>> Du programmierst doch auch Perl, wie wärs denn mit einem
>> Verbesserungsvorschlag (kürzer, speicherschonender, gleiche
>> Funktionalität, ...)?

Kein Perl.


soong101 am 16.03.2009 17:56 #2715


Find ich eine super Idee. So wie Steinmetz/Granitmine auch zwei Fördermethoden für Kohle zu haben. Die Grafiken sind auch spitze. Was ich noch einwerfen möchte:

- Um beim S2-Rhythmus zu bleiben, sollte man es vielleicht am Bauer orientieren. Der "baut" ja auch rund um seine Hütte rum die Felder, so könnte es auch der Köhler machen. Und er pflanzt und erntet mehr oder weniger unabhängig, könnte also auch mehrere Meiler gleichzeitig behüten.

- Warum einen Steinmetz involvieren? Standard ist doch ein Haus, ein Arbeiter, eine Aufgabe. Der Köhler baut die Meiler, schaut vielleicht 1, 2 Mal nach (eine feste Zahl halt) und "erntet" dann die Kohle.

- Wäre es nicht besser, nur eine Kohle auf einmal zu produzieren? Alle anderen Gebäude stellen ja auch nur eine Einheit pro Zyklus fertig. Man kann die Meiler ja noch etwas kleiner darstellen

Wie hat das eigentlich noch bei Siedler IV funktioniert?


FloSoft am 16.03.2009 18:53 #2716

Großmeister
naja man könnte ja so machen: er baut den meiler auf (ein zyklus) und baut den dann über 5 zyklen ab (jeweils 1e kohle fördern), während der andere meiler dann brennt

---
mfg
Flo



Spike am 16.03.2009 19:03 #2717

Im Ruhestand
Nachtrag:

Momentan alle 4 Sommer Gebäude fertig:

Japaner


mfg spike

PS: Wenns Flo so passt :p

---


Editiert von Spike am 16.03.2009 19:06

Stef am 16.03.2009 23:41 #2729


Ich würde auch gern so gut pixeln können :oah:
Sieht einfach nur geil aus!

Ich bin für optionale neue Gebäudearten. Das weckt wieder einen ganz neuen Spielreiz.


griflet am 17.03.2009 00:06 #2730


Zitat von NastX:
Und deine Kritik war überhaupt nicht konstruktiv.... Wir haben uns durchaus viel Zeit für Gedanken gelassen.


Auch wenn ich jetzt einen Rüffel bekommen sollte, finde ich obige Aussage äußerst besch...eiden:
Wenn Du schreibst "Soar bitte mal Kommentare abgeben." und ich gebe einen ab, dann musst du auch damit rechnen, dass etwas kommt, was dir nicht in den Kram passt und darfst dich dann auch nicht beschweren. Wie Du vielleicht erkennen kannst, haben andere Forumsteilnehmer einige Aussagen von mir widerlegt, bzw. es hat jemand eine Antwort dazu verfasst. Also war es konstruktiv. Da ich nicht geschrieben habe, dass ich eure Idee prinzipiell sch*** finde, kann ich es nicht verstehen und es ärgert mich.

Cheers and a happy St. Patrick's Day!

---
SPQR


griflet am 17.03.2009 00:30 #2731


Zitat von NastX:
Aber ich weißt nicht welche Löcher er gemeint hat von daher ist es egal...

Die Löcher, die man in einem Bild sieht, wenn der Hügel an ist. Und ich bleibe dabei (und erst recht nach der Lektüre mehrerer Artikel zu diesem Thema): Die Verkokung ist ein, von der Luft abgeschlossener Akt. Würde zu viel Luft an das Holz kommen, würde es verbrennen, nicht verkoken. Schau' mal oben, das schreibst Du sogar selbst.
Mich haben die roten Punkte irritiert, die Glut darstellen sollen. Da eben das Ganze ein Luftdichter Akt ist, ist mir zuerst der Gedanke gekommen, dass es wohl zu spät sein könne, wenn man schon Glut sieht, d.h. wenn man Glut sieht, kommt auch Luft dran, also müsste es brennen, nicht koken. Verstanden?

Und bitte, NastX, dies nicht als destruktive Kritik sehen. Ich sage damit auch nicht, dass eure Arbeit mist ist oder so. Ich finde - Im Gegenteil - ganz toll, was ihr da macht und ich habe NIE etwas anderes gesagt. Deswegen geht mir schon etwas der Hut, wenn ich mir dann irgendwelche unqualifizierten Anfeindungen anhören muss, die überhaupt nicht hier hinpassen.
Zu einer intakten Diskussionskultur gehört auch, dass man sich Kritik anhört und sich sofort in Abwehrstellung geht und keift. Übrigens habe ich meinen ersten Beitrag nicht mit dem Gedanken an Kritik geschrieben, sondern eben nur, was mir dazu eingefallen ist, als ich mir euer Konzept angeschaut habe.

---
SPQR

Editiert von griflet am 17.03.2009 00:31

griflet am 17.03.2009 00:36 #2732


Des Weiteren möchte ich mich diesen Aussagen anschließen:
Zitat von soong101:
- Um beim S2-Rhythmus zu bleiben, sollte man es vielleicht am Bauer orientieren. Der "baut" ja auch rund um seine Hütte rum die Felder, so könnte es auch der Köhler machen. Und er pflanzt und erntet mehr oder weniger unabhängig, könnte also auch mehrere Meiler gleichzeitig behüten.

- Warum einen Steinmetz involvieren? Standard ist doch ein Haus, ein Arbeiter, eine Aufgabe. Der Köhler baut die Meiler, schaut vielleicht 1, 2 Mal nach (eine feste Zahl halt) und "erntet" dann die Kohle.

- Wäre es nicht besser, nur eine Kohle auf einmal zu produzieren? Alle anderen Gebäude stellen ja auch nur eine Einheit pro Zyklus fertig. Man kann die Meiler ja noch etwas kleiner darstellen


Das meinte ich in etwa mit dem Steinmetz: egal ob Bauer, Bäcker, Fleischer, Schlosser.. Die Arbeit macht immer nur eine Person und zwar die, die das Haus bewohnt. Wie soll der Steinmetz wissen, ob er erst die Steine abbauen soll, die in seiner Nähe stehen oder eben die Kohle? Außerdem ist Koks nicht mit dem Pickel abzubauen, man kann es mit der Schaufel aufschippen. Werkzeug des Gebäudes wäre also mindestens eine Schaufel.

Cheers.

---
SPQR


Spike am 17.03.2009 14:57 #2734

Im Ruhestand
Zitat:
haben andere Forumsteilnehmer einige Aussagen von mir widerlegt, bzw. es hat jemand eine Antwort dazu verfasst. Also war es konstruktiv


Muss ich dir zustimmen, genau deshalb mag ich ja auch Foren, weil jeder seinen "Senf" dazu gibt und am Ende meistens ein wirklich gutes Ergebnis rauskommt ;) ich denke ja z.B. auch, dass wahrscheinlich andere Leute, die Köhlerei ganz anders sehen würden.

Zitat:
Wie soll der Steinmetz wissen, ob er erst die Steine abbauen soll, die in seiner Nähe stehen oder eben die Kohle?


Wäre dann ja ein Umschaltknopf, wie bei der Werft möglich.

Zitat:
Die Arbeit macht immer nur eine Person und zwar die, die das Haus bewohnt. Außerdem ist Koks nicht mit dem Pickel abzubauen, man kann es mit der Schaufel aufschippen. Werkzeug des Gebäudes wäre also mindestens eine Schaufel.


Hab ich mir auch so gedacht, ungefähr der Arbeitsablauf, wie bei der Werft, er sucht sich ein schönes Plätzchen, fängt an sein Ding zu machen bis er Fertig ist und mit ner Schaufel das geschichtete Holz zu bedecken erscheintmir real, mit der Schaufel den Haufen "abzubauen" auch.

mfg Spike ;)

PS:

Köhlerei der Römer im Winter:



Gerüst der Köhlerei der Nubier:


---


Editiert von Spike am 17.03.2009 15:28

Spike am 17.03.2009 17:24 #2735

Im Ruhestand
Köhlerei der Nubier im Winter:


mfg Spike

PS: Schade das ich Doppelposten muss, aber bearbeiten geht ja nich wie man will :p

Mir war langweilig, drum hab ich das mal so gebastelt, dass man sieht, wies wohl beim bauen aussehen würde ;)


Hatte noch mehr langweile, so könnts im Spiel aussehen:
http://picfront.de/d/o9A9PBmk/KhlereiimSpiel.png

---


Editiert von Spike am 17.03.2009 17:46

P4NT3R4 am 17.03.2009 18:45 #2737


-Ich bin für die Köhlerei, wenn an- und abschaltbar.
-ich bin dafür, dass die Aufgabe ganz allein dem Köhler überlassen bleibt.
-ich bin gegen extra Lehm.
-ich bin für die Idee, dass man nach und nach die Einheiten (Kohle) aus dem "Lehmhügel" holt.


D4nte am 17.03.2009 18:58 #2738


da bleibt mir nix über... außer nem dito


Spike am 17.03.2009 19:14 #2739

Im Ruhestand
ja, das selbe könnte ich auch sagen D4nte, würde dann aber doof aussehen, drum sag ich einfach, dass ich das genau so sehe ;)

(wenn sich das mit dem extra lehm auf einen kommentar von mir bezieht, war es nur nen witz^^)

mfg spike

---



scaabi am 17.03.2009 22:31 #2742


An und Ausschaltbar ist auf jeden Fall ein Muss. Aber die Idee ansich finde ich genial neue Sachen in das Siedler einzubinden.
Mehr davon :)


Spike am 18.03.2009 18:26 #2744

Im Ruhestand
So stell ich mir ungefähr das Icon vor:

http://www1.picfront.org/picture/eW6o5GSYX/img/LagerK.png

mfg Spike

---



scarab am 19.03.2009 01:05 #2745


Zitat von Spike:
So stell ich mir ungefähr das Icon vor:

http://www1.picfront.org/picture/eW6o5GSYX/img/LagerK.png

mfg Spike


ehm warum kann der nicht ne ganz normale schaufel nehmen? dass es einen neuen beruf gibt ist klar, aber der steinmetz und die bergwerke teilen sich ja auch die pickel. wozu ein besonderes werkzeug?


NastX am 19.03.2009 06:57 #2746


Das soll das Zeichen für den Köhler sein, also wie es später im Lagerhaus zu sehen ist und nicht für das Werkzeug^^

---
>> Du programmierst doch auch Perl, wie wärs denn mit einem
>> Verbesserungsvorschlag (kürzer, speicherschonender, gleiche
>> Funktionalität, ...)?

Kein Perl.


Spike am 19.03.2009 15:36 #2747

Im Ruhestand
Ja, es ist die Einheiten Seite und nicht die Werzeugleiste, wäre ja auch krank, wenn man General Waffen bauen müsste^^ Werkzeug is schon die Schaufel, und darum ja die Schaufel und da er nunmal Kohle abbaut, ist noch eine Kohle oben links zu sehen, Wenn man genau hinschaut ist es ja nichts anderes, als das Bild des Planierers, blos mit einem Stück Kohle statt mit einem kleinen Berg^^

mfg Spike

---



scarab am 19.03.2009 16:07 #2748


ups mein fehler :)


soong101 am 19.03.2009 19:48 #2749


Dann wären wir uns ja einig - wann wirds eingebaut?^^

Scherz beiseite, wie sieht es jetzt mit den benötigten Ressourcen aus? Ich würde es eigentlich am liebsten bei Holz und Stroh/Weizen/das gelbe Blumenzeugs belassen, sonst ist das Gebäudefenster ja auch so überladen.
Dann könnte man aber statt einem Zyklus Aufbau das auf mehrere Zyklen verteilen, also erst x Holz aufschichten, dann y Stroh, dann wieder abbauen. Oder macht man das gemischt?
Und wie sehen x und y aus?


FloSoft am 19.03.2009 20:19 #2751

Großmeister
Hi,

mit den Resourcen - ums sinnvoll zu machen und an den Rest anzulehnen: maximal 2 Resourcen

---
mfg
Flo



Spike am 19.03.2009 20:56 #2752

Im Ruhestand
Auch wenns irreal ist, würde ich vorschlagen, immer 1x Holz (reale Faktor) und 1xStroh(Ausgleichsfaktor(Stroh => Nahrung + Bergwerk = Kohle)) und das ganze würd ich ich in 5 oder 10 zyklen teilen^^ Das Wäre so mein Vorschlag.

MFG Spike

---



Shen Long am 19.03.2009 22:23 #2753


Hmm Ich würde vll so 5 Züklen machen, augeteilt in 3 Holz und 2 Stroh. 3mal stapeln, 2mal "Lehm" (Stroh) drüber, und dann durchkokeln lassen.

---
mfg Shen Long
Tuxer mit Leib und Seele
__________________________
"Linux will nicht die Weltherrschaft, aber schön wärs schon." Linus Torvalds
PS: Sorry for my bad English


griflet am 19.03.2009 23:57 #2755


Ich finde die verbrauchten 2 Stroh gut, wenn später 2 Einheiten Kohle rauskommen würden. Im Blick auf den Weizen argumentiere ich:
- Aus 2 Einheiten Stroh/Weizen kann ich ein Brot oder eine Einheit Fleisch herstellen.
- Diese können wiederum durch ein Bergwerk in jeweils eine Einheit Kohle 'verwandelt' werden.
- Zu dem Weizen muss lediglich eine Einheit Wasser aufgebracht werden, welche in dem relativ kleinen Gebäude des Brunnens unendlich verfügbar ist.
-> Das Verhältnis Weizen - Kohle sollte also immer 1:1 sein.

Der 'Preis' für die unendliche Kohle-'Quelle', die durch die Köhlerei gegeben ist, sollte also durch den Holzverbrauch kompensiert werden. Ich erlaube mir die Hypothese aufzustellen, dass ein Wald, ein Förster und ein Holzfäller einen ähnlichen Platz einnehmen wie die Weiterverarbeitungsbetriebe zu Brot oder Fleisch: eine Mühle, ein Bäcker und ein Brunnen, also zwei mittlere und ein kleines Gebäude bzw. eine Schweinezucht und eine Fleischerei; ein großes und ein Mittleres Gebäude dürften einen ähnlichen Raum einnehmen wie Wald, Förster, Holzfäller (wobei die perfekte Produktion für - beispielsweise - Brot ja noch ganz andere Dimensionen einnimmt: für eine Bäckerei werden ja ein Brunnen, eine Mühle und zwei Höfe benötigt...)

Wie hoch ist also der 'Preis' an Holz für eine unendliche Kohlequelle? 10 Holz für zwei Kohle? Fünf Holz für zwei Kohle? Letzteres finde ich realistischer, auch wenn es nicht der realen Ausbeute entspricht (10:2).

Vielleicht sollte man die Lösung der Überlegungen vertagen, bis die Köhlerei irgendwann eingebaut ist um dann im Spiel herauszufinden, was die bessere Variante wäre.

---
SPQR

Editiert von griflet am 20.03.2009 00:00

Stiefelriemen_Bill am 20.03.2009 01:32 #2756

404
Zitat von griflet:

- Aus 2 Einheiten Stroh/Weizen kann ich ein Brot oder eine Einheit Fleisch herstellen.


Seitwann braucht man 2 Getreide für 1 Brot? Ich habe es gerade sogar extra nochmal getestet:

-1 Bündel Getreide + 1 Mühle = 1 Sack Mehl
-1 Sack Mehl + 1 Eimer Wasser + 1 Bäckerei = 1 Brot!

Wie kommst du also auf 2 Getreide?


Spike am 20.03.2009 08:00 #2757

Im Ruhestand
Naja, ich finde wie gesagt, auch wenn man alle Verhältnisse mit einbezieht, dass man von jedem Rohstoff gleich viel benötigt, da das einfach das Siedler Prinzip ist, dass zu ändern wäre zum einen vllt. noch aufwändiger und zum anderen wäre das Gebäude abgesehen von seiner Funktion auch noch weiter anders als die Originalen und ich finde man sollte es so gut wie möglich in das originale einbetten. Wenn man nun immer den realistischen Faktor sehen will, der Planierer zieht sich seine Schuhe auch nicht aus, wenn er anfängt zu graben, hat beim laufen allerdings wieder welche an.

Aber wie D4nte schon gesagt hat, sollte man die verhältnisse eh erstmal testen und wenn das ganze als Addon kommt, sollte man das Verhältnis auch einstellbar machen finde ich, weil auf einer kleinen Karte, stören z.B. 10 Holz schon sehr, auf einer großen allerdings mit Wirtschaft die Bombe ist, tun dir 10 oder bei mehreren vllt. 50 holz auch nicht weiter weh.Darum sollte das Stroh wie gesagt weh tun => kein stroh => kein Eisen/Gold => Köhlerei wird gestoppt.

mfg spike

---



scarab am 20.03.2009 15:24 #2759


bin für

5 holz (+ seeehr viel zeit) = 1 kohle
oder
10 holz (+zeit) = 1 kohle
oder
5 holz + 5 moos/erde/lehm = 1 kohle

es muss schon weh tun die köhlerrei einzusetzen (im echten leben ist es ja schließlich auch nicht mehr wirtschaftlich)

genauso wie es wehtut ein steinbergwerk zu bauen und es mit wertvoller nahung zu füttern.

beides macht man nur im notfall.


zur stroh diskussion: bisher ist es in siedler immer so dass man entweder 5 von ware A braucht und 5 von ware B um daraus ware C zu schaffen (z.b. bäckerei) oder nur eine ware A aus der direkt ware C entsteht (zb. mühle) somit min ich definitiv gegen ein verhältnis von 5 ware A und 1 ware B.

Amen :)


griflet am 20.03.2009 18:06 #2761


Zitat von Stiefel:
Zitat von griflet:

- Aus 2 Einheiten Stroh/Weizen kann ich ein Brot oder eine Einheit Fleisch herstellen.


Seitwann braucht man 2 Getreide für 1 Brot? Ich habe es gerade sogar extra nochmal getestet:

-1 Bündel Getreide + 1 Mühle = 1 Sack Mehl
-1 Sack Mehl + 1 Eimer Wasser + 1 Bäckerei = 1 Brot!

Wie kommst du also auf 2 Getreide?


Mein Fehler. Vielleicht weil ich oben mit 2 Einheiten angefangen habe und dann ist mir der Fehler nicht aufgefallen... Eine Einheit Getreide für ein Brot ist natürlich korrekt! ;)

---
SPQR


Spike am 20.03.2009 18:41 #2763

Im Ruhestand
Zitat:
5 holz (+ seeehr viel zeit) = 1 kohle
oder
10 holz (+zeit) = 1 kohle


wäre für eine der Varianten, aber vor allem würde ich dass dann mit ca der hälfte der zeit, der werft machen, finde das wäre ein gutes maß. Und trotzdem meine ich noch Stroh einzubauen, wie du auch sagtest, es tut weh ein granitbergwerk zu bauen, da nahrung weg geht, aber das wäre bei der köhlerei dann nicht der fall, heißt das der wirtschaftskreislauf Bergwerk-Nahrung und Köhlerei-Material getrennt wären und sich nicht beeinflussen würden, was ich aber befürworte, da so zum einen mehr kompelxität in das spiel kommt, zum anderen man mehr aufpassen muss, da wenn eine sache hängt, alles hängt und nicht:keine nahrung, okay, ich habe gold und eisen auf lager, dann bau ich jetz massen an köhlerein, so sollte das dann auch nich laufen dürfen

Zitat:

oder
5 holz + 5 moos/erde/lehm = 1 kohle


ich glaube noch extra einen von diesen 3 neuen rohstoffen einzuführen, die dann nur ein gebäude braucht ist nicht gut.


Zitat:
es muss schon weh tun die köhlerrei einzusetzen (im echten leben ist es ja schließlich auch nicht mehr wirtschaftlich)


Du sagst es "nicht mehr" ich glaube früher war sie es, vor allem weniger gefährlich als ein bergwerk ;) aber wir müssen beachten, die römer leben heute so nicht mehr :p also kann man das so meiner menung nach nicht sehen.

mfg spike

---


Editiert von Spike am 20.03.2009 18:44

Zlorfik am 23.03.2009 21:16 #2784


Ich finde die Idee einer Köhlerei an Sich eine Gute. Doch finde ich auch wie andere, dass es halt noch viel zu besprechen gibt. Ich kenne mich mit dem Köhlerhandwerk nicht aus und will deshalb auch keine Verhältnisse vorschlagen.

Ich würde es jedoch so machen:
- Der Köhler geht zu einem freien Platz um sein Gebäude
- Er platziert den mitgenommenen Baumstamm
- Das wird wiederholt bis die gebrauchte Anzahl Holz dort ist
- Ich weiss nicht wie das Stroh/der Weizen/Lehm verwendet wird, aber der soll ähnlich auch einfach dorthin kommen
- Beim nächsten Besuch zündet er an
- Er beginnt nun mit dem Aufbau des Zweiten Hügels
- Ich weiss nicht wie lange so etwas geht aber verglichen mit den 5 Feldern des Bauernhofs kommt es mir eher lange vor. Das würde ja bedeuten, dass der Köhler 4 ganze Hügel aufbaut während der 1. "brennt".
- Der Köhler beginnt nun mit dem Abbau der Deckschicht (nur so lange wie aufgebaut wurde, ist eigentlich logisch; also z.B. für 2 Weizen als Decke auch 2 Zyklen um es abzubauen)
- Der Köhler baut Zyklisch die Kohle ab.

Zusammenfassung:
-- Es braucht sehr viele Grafiken
- Es braucht viel Zeit
- Die Kohle würde ewig lange verkokst (was allerdings, sobald sie einmal in Gang gekommen ist auch kein Problem ist)
- Was ist, wenn mal ein Rohstoff nicht gerade vorhanden ist? Soll der eine Hügel einfach solange schmoren bis der 5. fertig ist oder geht der Köhler einfach wenn es zeit ist? Und was wäre dann, wenn Der Hügel "fertig ist" und gleichzeitig die Ware für Hügel 5 kommt? was soll er zuerst machen?
+ Es gibt teure Kohle (soll auch so sein)

Zum Problem mit den Verhältnissen:

Zitat von scarab:

zur stroh diskussion: bisher ist es in siedler immer so dass man entweder 5 von ware A braucht und 5 von ware B um daraus ware C zu schaffen (z.b. bäckerei) oder nur eine ware A aus der direkt ware C entsteht (zb. mühle) somit min ich definitiv gegen ein verhältnis von 5 ware A und 1 ware B.


Die Verhältnisse waren bis jetzt immer die alten, aber ich finde, wenn wir schon neue Gebäude einführen, können ebenso auch neue Verhältnisse eingeführt werden. Ich sehe da nicht so ein Problem. Du siehst das interne Lager der Köhlerein mit ihren Slots und da wird einfach hineingetragen was gerade über ist (wie bei der Werft bei den Grundeinstellungen der Warenverteilung) und der Köhler beginnt mit der Arbeit. Zuerst ein paar Holz, dann etwas Weizen und dann zum nächsten...


Ich möchte als Hauptfrage in den Ring werfen:
Wie soll es laufen, wenn die Rohstoffe nicht immer griffbereit sind?



Shen Long am 25.03.2009 21:32 #2809


Hmm ich würde vorschlagen das er eben wenn ein Hügel fertig ist diesen auch abbaut, "egal" ob jetzt neue Ware für den letzten Berg reinkommt, solange er nicht "brennt" kann er daran ja noch anbauen wie ers grad braucht.

---
mfg Shen Long
Tuxer mit Leib und Seele
__________________________
"Linux will nicht die Weltherrschaft, aber schön wärs schon." Linus Torvalds
PS: Sorry for my bad English


Spike am 25.03.2009 22:42 #2810

Im Ruhestand
ich würde sagen Abbauen>Aufbauen und wenn keine Ware da ist, bleibt alles bestehen und erst wenn der Köhler nicht mehr existiert verschwinden.

Und setz mich ja jetz an die animationen vom typen, meint ihr, wenn er den Berg "abbaut" soll er das mit schippe oder ohne machen?

mfg Spike

---



Stiefelriemen_Bill am 25.03.2009 22:47 #2811

404
Naja, mit den Händen gehts schwer, oder?

Wäre es vielleicht möglich, dass der diese Schubkarre mit zum Kohlenmeiler nimmt und die Kohle da reinmacht? Da die zum Gebäude gehört, wohl eher nicht?

Editiert von ~Stiefel am 25.03.2009 22:47

Spike am 26.03.2009 10:38 #2815

Im Ruhestand
Wenn er gute Hände hat ginge es sicher^^ ne, dann muss ich das mal irgendwie mit der Schaufel von hinten versuchen, weil sind ja doch recht wenige Bildpunkte um das ganze erkennbar darzustellen, also mal sehen wies wird ;)

Und das mit der Schubkarre ist sehr schwer wenn nicht gar s2 technisch undenkbar, da alle siedler, auch arbeiter immer zur Flagge laufen und dann soweit ich weiß im 45 grad winkel in die offene tür hinein, also wäre es wohl weniger sinnvoll das er die schubkarre erst abstellt und hinein läuft also glaube ich weniger das das so geht.

mfg Spike

---



Stiefelriemen_Bill am 26.03.2009 19:56 #2816

404
Und wenn er die Schubkarre einfach abstellt bevor er an die Fahne geht? Und außerdem gibt es ja auch Arbeiter, wie den Eselszüchter, der garnichtmehr raus zur Fahne geht, sondern seine Arbeit zwischen Fahne und Tür macht.
Keine Ahnung, ob das jetzt unbedingt hilfreich ist, dass man auch zwischen Fahne und Tür arbeiten kann, aber egal :D


Stiefelriemen_Bill am 26.03.2009 21:23 #2820

404
Sagmal, wie machst du diese Grafiken und Animationen denn eigentlich? Wäre es mit deinen Kenntnissen nicht vielleicht auch möglich, beispielsweise die Hautfarbe der Männchen zu ändern? ^^


Spike am 26.03.2009 21:36 #2821

Im Ruhestand
1. ich öffne die Bilder mit zb Paint und bearbeite sie^^

2. schwarze sind scho da

und rest kommt noch später ;)

und das mit bis zu der fahne find ich nich schön^^

mfg spike

---


Editiert von Spike am 26.03.2009 21:57

ozzyrocks am 26.03.2009 21:39 #2822

tajmahal
@Spike: ich will dir nicht zu nahe treten, aber muss das wirklich sein, überall diese Animationen? Das geht unheimlich auf die Nerven und stört beim Lesen.

Zum Thema: Die Köhlerei sieht echt super aus. Ich finde es gut, so etwas in RTTR einzubauen.

Aber es sollte so sein, dass die Köhlerei (und andere Zusatz-Features) standardmäßig deaktiviert ist und man sie explizit dazuwählen muss, wenn man ein Spiel startet.


Spike am 26.03.2009 22:00 #2824

Im Ruhestand
So ozzy, besser? ;)

Finds gut das die iwie scho gefällt ;) hät mehr kritik erwartet^^

Und so hab ich das eh erwartet ozzy :D (server settings ftw)

mfg spike

---



Stiefelriemen_Bill am 26.03.2009 22:11 #2826

404
Mir gefällt die Köhlerei auch sehr gut ;)

Zitat von Spike:

und das mit bis zu der fahne find ich nich schön^^


Was du mit diesem Satz allerdings meinst, hab ich nicht so ganz verstanden :D

Ach und deine Nubier find ich auch klasse, die sollten auch ins Spiel integriert werden. Wie immer natürlich optional.

Editiert von ~Stiefel am 26.03.2009 22:19

Spike am 26.03.2009 22:17 #2827

Im Ruhestand
du meintest es doch so:

Köhler aus dem Haus=>
Läuft zur Flagge -> bekommt Schubkarre =>
Läuft Kohle holen =>
Läuft zurück zur Köhlerei =>
Is an der Fahne und die Schubkarre is weg und er geht ins haus

So hab ichs verstanden und so find ichs doof^^

Und alle Siedler haben immer nu ihre werkzeuge bei ;)

mfg spike

---



Stiefelriemen_Bill am 26.03.2009 22:21 #2828

404
Nee, der geht an die Flagge und geht dann die Schubkarre holen und auf dem Rückweg genauso, aber das geht wohl nicht, oder was? Und naja, ich dachte mir halt, wenn die Schubkarre schon da steht, sollte sie auch zu was Nutze sein.

Editiert von ~Stiefel am 26.03.2009 22:30

Spike am 26.03.2009 22:45 #2831

Im Ruhestand
Naja, ich muss ehrlich sagen ich weiß auch nicht genau wie die wege der Siedler im detail funktionieren, aber wie gesagt, glaub kaum das das mit den bisherigen standards ginge, müsste man die leute fragen die das 100% wissen ;) bzw rausfinden werden^^

Und um ehrlich zu sein stand sie ja zuerst nicht da, sondern stellt eher das ausgleichende Glied da, da die Köhlerei sonst vom desing her zu linkslastig gewesen wäre außerdem, wo sonst sollte er seine Kohle hinpacken^^ (Der Förster nimmt ja auch nicht er einen Baum vor seinem haus weg um ihn einzupflanzen)

mfg spike

---



griflet am 26.03.2009 23:14 #2833


Zitat von Spike:
Der Förster nimmt ja auch nicht er einen Baum vor seinem haus weg um ihn einzupflanzen


Und der Holzfäller trägt den Baumstamm zum Haus. Sollte da auch nicht der Köhler die Kohle tragen? Kohle ist leichter als Holz und die Schubkarre ggf. recht kompliziert einzubauen. Vielleicht wäre ein Sack auch ne Möglichkeit, in den er die Kohle packt, so wie der Müller das Mehl.

Cheers.

---
SPQR

Editiert von griflet am 26.03.2009 23:15

Shen Long am 26.03.2009 23:21 #2834


Ein Sack um das Mehl einzupacken? DAs beißt sich aber mit der Tatsache das auf der Straße die Kohle pur und als Stück getragen wird.
Außernatürlich der Köhler läuft mit dem Sack erstmal ins Haus und kommt dann nochmal raus und stellt das Stück Kohle hin da er es erst zu einem Stück pressen muss.

---
mfg Shen Long
Tuxer mit Leib und Seele
__________________________
"Linux will nicht die Weltherrschaft, aber schön wärs schon." Linus Torvalds
PS: Sorry for my bad English

Editiert von ~Max Steel am 26.03.2009 23:22

griflet am 27.03.2009 00:20 #2836


stimmt. Aber unter dem Gesichtspunkt müsste er es auch erst einmal pressen, wenn er es von der Schubkarre hat.

Wie wär's eigentlich, wenn er zu so einem fertigen Meiler geht, etwas dran rumwerkelt und dann irgendwann etwas Kohle in der Hand hat? - Wenn das eingebaut wäre, könnte man die graphischen Spielereien später dann noch einfügen, bzw. verbessern.

Dann noch etwas: In S3 war es - glaube ich - so, dass der Köhler das ganze im Haus erledigte. Ist zwar unrealistischer, aber noch einfacher umzusetzen (jedenfalls für den Anfang, graphisch erweitern kann man es - wie gesagt - immer noch).

---
SPQR


Spike am 27.03.2009 08:20 #2840

Im Ruhestand
Ja mit dem Sack, dazu müsste er auch wieder rein und dann neu ruaskommen sonst wäre die kohle ja wie schon gesagt wurde nicht mehr roh vorhanden sondern im sack, das mit dem pressen ist dann wohl eine gute lösung aber ich weiß nicht, so viele animationen hat kein einziger siedler wie er dann^^

DAs mit dem rumwerkeln und einfach kohle in der hand wäre auch meine idee, da es "siedler 2 stil" ist z.B. der schiffbauer, werkelt rum und plötzlich fährt das schiff los, bauarbeiter bauen auch nur außen, nich innen^^

aber unfertig würde ich das ganze nicht einbauen, dann wäre in dieser testphase das ganze nicht mehr schön zu spielen

mfg spike

---



griflet am 27.03.2009 10:29 #2842


Zitat von Spike:
aber unfertig würde ich das ganze nicht einbauen, dann wäre in dieser testphase das ganze nicht mehr schön zu spielen


Unfertig meinte ich ja auch nicht, sondern eher einfach: Am Anfang stellt er meinetwegen die Kohle im Haus her (ohne zu ersticken, respeckt...) und dann kommen die Häufen dazu und irgendwann - wenn Animationen da wären - vielleicht auch das mit dem Sack, der Schubkarre und dem Pressen (was er ja theoretisch auch im Haus machen kann, dann geht er mit dem Sack ins Haus und kommt nach einiger Zeit eben mit einem Stück Kohle raus...)

PS: wir könnten uns noch mehr Berufe und Häuser überlegen, das macht Spaß – vor allem, wen man so tolle Graphiken zu sehen bekommt...

---
SPQR

Editiert von griflet am 27.03.2009 10:30

Spike am 27.03.2009 15:36 #2849

Im Ruhestand
naja, ich finde es sehr unfertig, wenn er keine meiler baut, da somit ja ein wichtiger teil, platz, außer acht gelassen wird, das könnte man dann wie du schon sagtest natürlich mit platzhaltern lösen das man zb nicht sieht wie er arbeitet sondern nur hingeht usw


Zitat:
PS: wir könnten uns noch mehr Berufe und Häuser überlegen, das macht Spaß – vor allem, wen man so tolle Graphiken zu sehen bekommt...


versteh ich entweder witz oder ernst nich dran, sry^^

mfg spike

---



NastX am 27.03.2009 20:44 #2875


Ich denke auch dass ein Meiler Pflicht is.^^ Es fehlt ja nurnoch, dass der haufen abbrennt und die Animationen vom Köhler.
Und ich wäre für realistische Verhältnisse
:
10 holz + 1 Stroh -> 2 kohle

Und ich wäre für Transport im Sack und dann im Haus pressen.

Gruß NastX

---
>> Du programmierst doch auch Perl, wie wärs denn mit einem
>> Verbesserungsvorschlag (kürzer, speicherschonender, gleiche
>> Funktionalität, ...)?

Kein Perl.


Spike am 27.03.2009 21:03 #2876

Im Ruhestand
Ja NastX, dann mach mal den Meiler fertig NastX und nicht zu vergessen im Winter.

ICh bin gegen realistische Verhältnisse da man Spielsinnvolle nehmen sollte und darum 1:1 bzw eben 5:5 => 2 oder ähnlich^^

Ja, dann werde ich noch ein Paar animationen mehr machen...^^

mfg Spike

---



NastX am 27.03.2009 21:05 #2877


Mhhh Winter muss glaube ich nich n bissl Wärme müsste das Ding ja trotzdem ausstrahlen^
Gruß NastX

---
>> Du programmierst doch auch Perl, wie wärs denn mit einem
>> Verbesserungsvorschlag (kürzer, speicherschonender, gleiche
>> Funktionalität, ...)?

Kein Perl.


Spike am 27.03.2009 21:07 #2878

Im Ruhestand
Ehm, auf der Schmiede(die heiß is) liegt auch schnee usw.

Außerdem würde der meiler dann zu sehr auffallen^^

mfg Spike

---



Spike am 28.03.2009 10:18 #2882

Im Ruhestand
Sry wegen doppel Post, aber kann ja nich mehr editieren...

So, das wäre denn mal ein vorschlag, für den laufenden Köhler (Sprich er läuft aus dem Haupthaus in seine Köhlerei oder von der Köhlerei zum Meiler)

http://www1.picfront.org/picture/jYkrbbpNj/img/Khlerlaufenfertig.png

würds mir ja auch gern mal so ansehen im Spiel aber da bin ich noch nich soweit das ich weiß wie :P

mfg Spike

---



Spike am 28.03.2009 16:02 #2886

Im Ruhestand
Nun ist es schon ein dreifach Post, aber naja, kann man nich ändern...

Das wäre dann jetzt die Bildfolge für den Köhler mit dem Sack auf dem Rücken.

http://www1.picfront.org/picture/0E3SXEl0Y/img/Khlersackfertig.png

Und ehe ich jetzt was weiter mach, wart ich lieber erstmal paar kommentare ab, weil umsonst arbeit machen ist ja auch nicht sinn und zweck nich ;)

mfg Spike

---



Shen Long am 28.03.2009 16:38 #2887


Klasse Arbeit ^^ Hast nen Fan gefunden ^^

Ich finde die Arbeit richtig klasse gut :)

---
mfg Shen Long
Tuxer mit Leib und Seele
__________________________
"Linux will nicht die Weltherrschaft, aber schön wärs schon." Linus Torvalds
PS: Sorry for my bad English


Stiefelriemen_Bill am 28.03.2009 17:36 #2888

404
Ja, find ich auch. Wo findest du die Grafiken alle?


Spike am 28.03.2009 17:51 #2889

Im Ruhestand
Zitat:
Klasse Arbeit ^^ Hast nen Fan gefunden ^^


Hehe, Fett! :p

Zitat:
Ich finde die Arbeit richtig klasse gut


Das ist die hauptsache für mich, dass es gut aussieht ;)

Zitat:
Ja, find ich auch. Wo findest du die Grafiken alle?


Meinste die Siedler Grafiken? sind .lst dateien im data verzeichnis

mfg Spike

PS: mach den heute/morgen fertig

---



Stiefelriemen_Bill am 28.03.2009 18:47 #2890

404
Und was muss ich tun, damit ich diese .lst-Dateien öffnen kann?


Spike am 28.03.2009 19:13 #2891

Im Ruhestand
Auf der Homepage dich umsehen :p

Tipp: S2 Viewer runterladen^^

mfg Spike

---



Stiefelriemen_Bill am 28.03.2009 20:54 #2893

404
Danke ^^

Also irgendwie funktioniert dieser Viewer bei mir nicht, der geht einfach immer wieder zu :D

Editiert von ~Stiefel am 28.03.2009 21:05

Spike am 28.03.2009 21:38 #2894

Im Ruhestand
Lesen ne ;) datei nehmen und auf die exe ziehen^^

und genug OT wozu gibts PM's ne ;)

mfg Spike

---



liwo am 29.03.2009 20:55 #2905


Wozu der Kohlesack? Kohle wird in Siedler II einfach als Brocken rumgetragen, du bräuchtest also vielmehr den Typ mit Kohlebrocken.

Oder willst du wirklich dieses Siedler-untypische im-Haus-weiterverarbeiten einbauen? Das passt finde ich überhaupt nicht dazu, der Bauer trägt ja auch nicht seine Ähren ins Haus und bringt nen Sack Mehl wieder raus. Der Köhler sollte meiner Meinung nach - wenn es zum Rest passen soll - beim Abbauen des Meilers (zu dem er gerne mit seiner Schaufel hingehen darf, ist vermutlich das beste Werkzeug für ihn) einen Kohlebrocken in die Hand kriegen und diesen vor seiner Fahne ablegen.

Realismus ist in Siedler II nicht wichtig. Der Bäcker braucht auch einen ganzen Sack Mehl für ein Brot. Aus einem Schwein wird nur ein Schinken. Und so weiter.
Es geht also nicht darum, möglichst realistische Verhaltensweisen oder Rohstoff-zu-Endprodukt-Verhältnisse zu finden, sondern möglichst ausgewogene, die ins restliche Spiel passen.

Naja, nur meine Meinung dazu...


Spike am 29.03.2009 21:23 #2907

Im Ruhestand
Ist auch meine Meinung, hab eh nur gleich beides gebaut damit alles aus einem guss wäre.

Wie gesagt, mags auch eher wenn er hingeht, kohle packt und sie vor seinem haus abliefert, so wäre es das "Sieldermäßigste" was es gibt.

mfg Spike

PS: Voting Funktionen im Forum wären nett.

PS2: http://www1.picfront.org/picture/m0lFfYPdR/img/Khlerlkohlefertig.png
köhler mit kohle war ja schon fertig^^

---


Editiert von Spike am 29.03.2009 22:18

Shen Long am 29.03.2009 22:51 #2908


Najaaa, das ist ja im Prinzip der normale Träger mit nem Stück Kohle, so wie ich das seh.

Ach neee doch nich, der hat noch so ne lustige Kappe auf ^^

---
mfg Shen Long
Tuxer mit Leib und Seele
__________________________
"Linux will nicht die Weltherrschaft, aber schön wärs schon." Linus Torvalds
PS: Sorry for my bad English


Stef am 29.03.2009 23:31 #2909


Schwarze Haare halt :)

Aber das sollte so leicht reichen. Komplette Animationen im stimmigen Siedler II Stil selbst anzufertigen wäre arg schwierig und vor allem sehr zeitaufwändig.

Bedienen wir uns doch vorhandener Mittel ;)


Shen Long am 29.03.2009 23:33 #2911


Jupp hast recht ^^

Ich fänds jetz, so wo ich mir das nachdenk, auchbesser wenn der Köhler den fertigen Klumpen hat und den an die Fahne vor der Tür trägt.

---
mfg Shen Long
Tuxer mit Leib und Seele
__________________________
"Linux will nicht die Weltherrschaft, aber schön wärs schon." Linus Torvalds
PS: Sorry for my bad English

Editiert von ~Max Steel am 29.03.2009 23:34

Spike am 30.03.2009 13:26 #2912

Im Ruhestand
Nicht zu vergessen, der hat auch son paar schwarze flecken^^ aber wenn ihr euch eh alle animationen und so anschauen würdet, würdet ihr sehen, das lediglich haare/figut verändert werden, ansonsten ist der laufstil immer haargenau der selbe, darum sieht das auch alles so gleich aus^^

mfg spike

PS:soll ja s2 stil sein und der is sehr einheitlich und schlicht wie ich bemerkt hab^^

PS2: Außerdem hat er braune sandalen an, was keiner der anderen so wirklich hat^^

---


Editiert von Spike am 30.03.2009 13:45

Spike am 02.04.2009 17:00 #2918

Im Ruhestand
So, das sollten nun Köhelerei, Köhler und Köhler wenn er arbeitet sein, wenn einer nen Fehler, iwas was nich passt findet oder vorschläge hat, sollte ers bis morgen sagen, sonst änder ichs erst in 2 wochen wieder^^

http://rapidshare.com/files/216531311/Koehlerei.rar

mfg Spike

---



~Gast am 08.04.2010 14:04 #5156


Ab wann wird denn die Köhlerei als Addon zur Verfügung stehen? Es scheint doch eigentlich graphisch gesehen alles fertig zu sein?


Minfel am 08.04.2010 23:11 #5158


Zitat von M:

So, das sollten nun Köhelerei, Köhler und Köhler wenn er arbeitet sein, wenn einer nen Fehler, iwas was nich passt findet oder vorschläge hat, sollte ers bis morgen sagen, sonst änder ichs erst in 2 wochen wieder^^

http://rapidshare.com/files/216531311/Koehlerei.rar

mfg Spike


Der Link funktioniert leider nicht mehr :(

---
Yippie!     ...Wasser gefunden!...


Spike am 11.04.2010 11:12 #5168

Im Ruhestand
joa mach ich nochmal neu hoch, morgen oder so

---



~Berkeloid am 16.05.2010 14:56 #5370


Aus der neuesten Nightly Version.

Wenn man ne Köhlerei (charburner) baut, erscheint die unterhalb der Fahne beim Bau. Was passiert wenn man dann dort beim Bausymbol ein Haus errichtet weiß ich nicht, ist immer abgestürzt.

Hier das Bild auf dem es zu sehen ist was ich meine.
Grundstein der Köhlerei = blaues Quadrat!




Stiefelriemen_Bill am 16.05.2010 16:11 #5372

404
Die Köhlerei ist schon im Spiel implementiert? o0


Spike am 16.05.2010 17:11 #5373

Im Ruhestand
Nein das funtzt alles noch nicht, was da mit den farben nich passt muss man gucken

Köhlerei ist faktisch nicht impelemtiert^^ nich gescheit

---



Stiefelriemen_Bill am 16.05.2010 21:27 #5376

404
Pff, dann pack doch auch keine halbfertigen Sachen ins Spiel, das gehört sich doch nicht :P ;D


Stef am 16.05.2010 23:45 #5378


Drum gibt's Nightlies ;-)

Wobei so eine funktionierende Köhlerei dennoch mal ganz nett wäre :-D


Spike am 16.05.2010 23:56 #5379

Im Ruhestand
Joa, ich habs versprochen, dass ich die grafiken fertig mache, wenn ich meinen rechner neu mache, und das mache ich eig gleich^^ aber joa, solang dauerts halt noch, oli ist ja eh im urlaub glaube, von daher^^

Solange ist sie nur zum "testen" drinne und nicht weiter fertig ;) aber seid doch froh, dass es schonmal so weit ist :D

---



tubislav am 21.09.2010 15:01 #5960


Hab gerade mal die Köhlerei im Nightly ausprobiert und sieht auch im Spiel echt klasse aus. Was ist denn der Stand der Dinge punkto Köhlerei implementieren?


Spike am 21.09.2010 15:14 #5961

Im Ruhestand
Naja, die sollte nun eigentlich so gut wie fertig sein^^ Nastx müsste lediglich noch einen schatten machen und eine winterversion des meilers aber das sag ich ihm schon seit wochen xD

---



Stiefelriemen_Bill am 21.09.2010 15:59 #5962

404
Ach, tut die mittlerweile auch, was die soll? Sonst ist das Spiel ja immer abgeschmiert, wenn man eine gebaut hat ^^


Spike am 21.09.2010 20:02 #5963

Im Ruhestand
ja, es wird gemacht was gemacht werden soll ;) also der sollte eig keine Probs mehr liefern, außer, dass ich gesehen hab, dass wohl phil3333 beim indizieren iwie die dächer im winter etwas blau gemacht hat^^

---



~Gast am 22.09.2010 23:43 #5965


Was mir aufgefallen ist, neben der bereits bekannten falschen Kleidungsfarbe des Köhlers (wenn man nicht ausgerechnet Blau spielt), ist, dass jedes Mal, wenn der Köhler eine Ressource aus dem Haus trägt, ein Stamm *und* ein Bündel Stroh verbraucht wird. Das ist zwar Siedler-üblich, scheint mir aber unlogisch: Weshalb soll er einen Stamm verbraten, wenn er bloss mit einem Bündel Stroh aus dem Haus kommt (und umgekehrt). Ist das wirklich so geplant?


Ausserdem kann man die Köhlerei scheinbar nicht mehr vollständig deaktivieren. Auch bei deaktivierter Erweiterung wird das "Holz"-Tab in der Verteilung angezeigt, und man kann der Köhlerei Stämme zuteilen, bloss lässt sich keine bauen. Soll das schon in den Bugtracker oder ist der Köhler-Code noch so experimentell, dass es noch keinen Sinn macht, "echte" Bug-Reports dafür zu schreiben?


Spike am 23.09.2010 09:35 #5966

Im Ruhestand
ja über díe kleinigkeit wurde genug diskutiert, es ist einfach der beste weg beide sinnvollen waren siedlertypisch zu verbrauchen, man kann ja nicht einfach eine ware nach der anderen verbrauchen, das wäre absolut siedler untypisch und beide sachen kann er auch nicht mitnehmen, darum macht er das im wechsel.

also ich vermute mal, dass das in den tracker kann mit den einstellungen da das eig nicht sein sollte ;)

---



Kuzoku am 11.07.2012 09:50 #10095


Ist es richtig dass die Köhlerei aktuell 2 Häufen maximal baut ?
Sieht nett aus, dass die Köhlerei die Haufen so anbaut wie ein normaler Bauernhof, doch gibt es in Kombination mit Förstern wohl Probleme. Wenn in der Nähe eines Haufens (nicht direkt auf dem Bauplatz des Haufens, sondern daneben) ein Baum gepflanzt wird traut sich der Köhler nichtmehr raus.  Hat der Angst vor nem Waldbrand ? :D


Spike am 11.07.2012 13:36 #10099

Im Ruhestand
Ja seine Platzwahl ist momentan ein wenig buggy - leider. Normalerweise sollte er mehr als zwei Bauplätze haben, dass er allerdings maximal zwei aktiv hält ist richtig. Meiler 1 bauen, Meiler 1 anzünden, während Meiler 1 brennt Meiler 2 bauen, wenn Meiler 1 fertig diesen abbauen, wenn Meiler 1 abgebaut wird Meiler 2 zu Meiler 1.

Die Bäume blockieren einen Node und da es bei bestimmten Höhen probleme geben konnte mit Wegen braucht der Köhler für seinen Meiler ein ganzes Hexagon.

---



Kuzoku am 11.07.2012 16:47 #10101


DAS ist eine richtig ausführliche Antwort. Danke :)


RM1985 am 13.07.2012 12:10 #10113


Ist euch mal aufgefallen, dass der Köhler immer DURCH den Meiler rennt, anstatt drumrum zu gehen? Wird das noch gefixt, so dass er außen herum geht oder so?

Außerdem stimmt die Position der Tür nich ganz. Immer wenn ein Siedler Holz/Getreide reinbringt, geht er nur bis zum Ende des Weges und dann verschwindet er kurz und kommt wieder raus. Er "überspringt" sozusagen diesen kleinen Platz vor der Köhlerei, sieht schon bissel komisch aus. Wird das auch noch angepasst?


Spike am 13.07.2012 12:20 #10114

Im Ruhestand
Beobachte die steinmetze und du wirst selbigen "Bug" finden.

Eine grafische Anpassung ist derzeit nicht geplant da fued diesen fix die ganze Anordnung so sehr geändert werden
muesste,dass man das ganze gebaeude schon fast neu machen müsste was im derzeitigen stand mir nicht sinnvoll
erscheint.

---



RM1985 am 13.07.2012 17:50 #10115


Mmmh, beim Steinmetz is mir das noch nicht so stark aufgefallen, aber beim Köhler ist es wirklich sehr auffällig. Vlt. könnte man ja wenigstens den Laufweg des Köhlers so verändern, dass er um den Meiler herumgeht. Ja und das mit der Tür is ja nich soo schlimm, aber is mir halt aufgefallen.

Und noch ne Frage:
Wie schafft man es dass der Köhler 2 Meiler baut?? Is mir noch nicht gelungen, auch wenn genug Platz da war.


Parasit am 13.07.2012 20:33 #10116

RTTR-Doofie
war das nicht beim farmer auch so?, ließ sich glaub nicht lösen, weil das neue feld bzw die neue grafik des haufens über den farmer/köhler gelegt wird, darunter geht ja schließlich nicht

das prinzip ist eben, grafik auf grafik packen, dann untere grafik ggf. löschen, da kann man keine grafiken dazwischen schieben
ne lösung wäre den farmer/köhler dann neu drüber zu zeichnen, denke ich mal

---
>> My Youtube Channel <<




~7up am 04.06.2013 10:00 #11481


Wo gibts denn jetzt den aktuellsten Stand der Köhlerei? In der Nightly kann ich nichts finden!?

Gruß


~7up am 04.06.2013 10:34 #11482


Sorry, hat sich erledigt, habs gefunden *räusper*

Gruß


Spike am 04.06.2013 11:28 #11483

Im Ruhestand
*hihi* Ich muss da echt mal Videos zu machen was addons machen und welche es gibt :D

---



~Phips am 29.04.2015 17:55 #13476


Wie sind denn nun die genauen Verbrauchszahlen vom Köhler?

Habe den ganzen Thread durchgeschaut, aber nun keine konkreten Zahlen gefunden... 2 Baum -> 1 Kohle?

Phips


Asghan am 17.06.2018 02:16 #14977


Hiho Sieder,

ich habe gerade mit nem Kollegen ne Runde online Nightly gespiel, Respekt!
Hat Tierisch Laune gemacht.

Aber: Keiner von uns konnte die Köhlerei finden (Er Japaner, Ich Römer).
Ist die nun drin oder nicht?

Grüße,
Phil


Holzi85 am 17.06.2018 09:13 #14978


Soweit ich weiß, ja.
Muss aber in den Addons (Einstellungen) aktiviert werden.


Asghan am 17.06.2018 21:11 #14979


Hallo Holzi85,

viele Dank, das war der entscheidende Tipp :)

Grüße,
Asghan




Feel free to post in English!

Antwort schreiben

Username:
Security code:
Text:

   
  Convert smilies like :), ;) etc. into small graphics?
  Convert WWW-addresses into clickable links?
  Soll Boardcode in ihrer Nachricht aktiviert werden?